Vom Dehnungs-h und anderen Rätseln

Damit eine Legasthenie-Therapie erfolgreich sein kann, muss sie genau an dem Punkt ansetzen, wo die Probleme der Kinder begannen. Deshalb ist es wichtig, sich vor jeder Therapie ein genaues Bild über den Lernstand des jeweiligen Kindes zu verschaffen. Die Inhalte orientieren sich anschließend exakt an seinen Bedürfnissen. Die Erfahrung in unserer langjährigen Praxis hat gezeigt, dass die Ursachen der Lerndefizite immer in der Verarbeitung des Basiswissens liegen. Davon ausgehend sind die ORTHOLOGIX® - Lernprogramme stufenweise aufgebaut und umfassen die gesamte deutsche Rechtschreibung.

Korrektur des stockenden Lesens
Bewusstmachen der Sprechmotorik
Erlernen von Denktechniken zur Erfassung der Rechtschreibung
Intensives Diktattraining
Erlernen der Rechtschreibregeln


Dem besonderen Denkstil der Kinder entsprechend vermitteln wir die Rechtschreibregeln sprachlogisch. Dieses Vorgehen zielt auf das qualitative Denken ab und nicht auf das einfache Auswendiglernen. Das heißt, dass sich das Kind die Rechtschreibregeln nicht einfach nur merken muss, sondern wir machen sie bewusst erfahrbar. Wir sprechen das Vorstellungsgedächtnis des Kindes an und letztendlich wissen sie dann nicht nur, dass sondern warum ein Dehnungs-h in dem Wort vorkommt. Das Kind erlebt sich als Sprachforscher. Es ist emotional am Aufspüren der Rechtschreibregeln und ihren Begründungen beteiligt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Details zum Umgang mit Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptierte Cookies von dieser Seite.