Die Entwicklerin von ORTHOLOGIX®

Für die Lerntherapeutin gibt es viel zu tun. Sie hat hunderten von Kindern erfolgreich geholfen. Alle haben Lesen, Schreiben und Rechnen gelernt. Die meisten galten als „hoffnungsloser Fall“ und etliche sollten in die Sonderschule abgeschoben werden. Viele von ihnen haben inzwischen einen Schulabschluss gemacht, einige sogar das Abitur.

Seit einigen Jahren hat man sich in Europa einheitlich verständigt, die Behandlung bei Problemen mit dem Erwerb der Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen als Dyslexietherapie zu bezeichnen. Regina Baumann ist zertifizierte Dyslexietherapeutin (Bundesverband für Legasthenie BVL) und die Entwicklerin von ORTHOLOGIX®.


„Ich mag gern das Unwahrscheinliche Wirklichkeit werden lassen“,


sagt Regina Baumann. In diesem Internetauftritt finden Sie Berichte von Eltern, Lehrern, Schülern, Großeltern, Schuldirektoren und Sachverständigen. Aus ihren Schilderungen geht hervor, dass Regina Baumanns Arbeit wirklich etwas schafft, was die Betroffenen für unwahrscheinlich hielten. Regina Baumann hat ein System entwickelt, das das Kind als Individuum würdigt und konsequent zum Lese-, Schreib- und/oder Rechenerfolg führt. In ihrem Ansatz stecken über 20 Jahre Forschungsarbeit. Lesen Sie mehr darüber unter „Lernprobleme“.